Ganci Partners – CEO Dinner Genf vom 5. Mai 2022mit Herrn Denis Berdoz

Neben unserer Haupttätigkeit, der Vermittlung von Führungspersönlichkeiten, fördern wir bei Ganci Partners auch gerne den Austausch und Begegnungen zwischen den Mitgliedern unseres Netzwerks und nehmen eine Rolle in der lokalen Gemeinschaft wahr.

Beim ersten CEO Dinner auf Genfer Boden in diesem Jahr hatten wir das Vergnügen und das Privileg, Herrn Denis Berdoz, Generaldirektor der Genfer Verkehrsbetriebe, zu begrüssen. Sein Referat trug den Titel: Der öffentliche Verkehr als zentraler Akteur des ökologischen Wandels.

Der öffentliche Verkehr ist nicht nur ein wichtiger regionaler Wirtschaftsakteur, sondern spielt auch eine zentrale Rolle beim Ziel, die Treibhausgase bis 2030 um 60 % zu reduzieren. Entsprechend stehen auch im kantonalen Klimaplan 2030 zwei Ansatzpunkte zur Treibhausgasreduktion im Zentrum: die Gebäudeenergie und die Mobilität.

Der öffentliche Verkehr steht also vor einer doppelten Herausforderung: Er muss beim Transport der Bevölkerung weiterhin Innovationskraft und eine hohe Servicequalität unter Beweis stellen, gleichzeitig aber den Wandel hin zu weniger Umweltemissionen vollziehen, damit die Klimaziele erreicht werden – all dies in einem politisierten, gewerkschaftlich organisierten Umfeld. Aufgrund dieser vielfältigen Ansprüche an den öffentlichen Verkehr ist diese Aufgabe äusserst anspruchsvoll. Wie kann man das Angebot erweitern und die Passagierzahlen erhöhen, gleichzeitig aber die Umweltbelastung senken? Denis Berdoz sieht die Lösung in Innovationen, insbesondere in neuen Technologien und natürlich in der Elektrifizierung der Fahrzeugflotte, aber auch in einem breiteren Angebot.

Konkret möchte sich der öffentliche Verkehr von einem «Beförderer» zu einem «Mobilitätskoordinator» entwickeln und den Zugang zu anderen Verkehrsformen zentral integrieren. Mit einem solchen «multimodalen» Ansatz ist es viel einfacher, eine Reise zu planen, denn die Reisenden können verschiedene Verkehrsmittel wie Velo, Bus, Zug oder Carsharing einbinden. Mit einer einzigen App lassen sich Reisen effizient und umweltfreundlich organisieren.

Wie viele andere Unternehmen haben auch die TPG keine andere Wahl, als sich zu verändern, weiterzuentwickeln und innovativ zu sein, denn nur so können sie mit den gesellschaftlichen, demografischen und ökologischen Veränderungen Schritt halten. Zur Veranschaulichung dieses Wandels gab unser Referent Einblick in ein Pilotprojekt mit einem selbstfahrenden Elektrobus. Diese kleine Revolution innerhalb der TPG befindet sich in der Testphase am Standort «Belle-Idée» auf dem Gelände des Universitätsspitals Genf und wird bald der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Ein solches Projekt wirft natürlich auch Fragen auf, z. B. wie man Berufe und Mitarbeitende in den Wandel einbeziehen und sie beim Erwerb neuer Kompetenzen unterstützen kann. An Herausforderungen wird es bei den TPG somit nicht fehlen.

Wir danken Denis Berdoz herzlich für sein sehr informatives Referat und sein unermüdliches Engagement zugunsten der Entwicklung unserer schönen Region.

teammember mail bkg
GANCI PARTNERS FEIERT 10 JAHRE EXZELLENZ
IM EXECUTIVE SEARCH IN DER SCHWEIZ 
Liebe Kundinnen und Kunden, Partnerinnen und Partner, Freundinnen und Freunde 2012-2022 – schon 10 Jahre! Ganci Partners wird 10 Jahre…
Und am Ende…. Die Lohnverhandlung
Stellen Sie sich vor, dass Sie sich in der zweiten und letzten Runde eines Rekrutierungsverfahrens befinden. Soweit passt alles: Der…
Nachteile von langfristigem Homeoffice
Angesichts der technologischen Entwicklung und der digitale Konnektivität stellen wir uns die Frage: Müssen wir wirklich zusammen in einem Büro…
Die Grenzen der Digitalisierung
Digitalisierung und Talentmangel sind zwei Megatrends, welche die Executive Search-Branche naturgemäss stark betreffen. Die Besetzung von Führungs- und Schlüsselpositionen entwickelt…
CEO Dinner in Lausanne vom 28. März 2022 mit Frau Patricia Solioz Mathys
Neben unserer Haupttätigkeit, der Vermittlung von Führungspersönlichkeiten, fördern wir bei Ganci Partners auch gerne den Austausch und Begegnungen zwischen den…
Drehen Sie den Spiess um!
Wer sich mit dem Thema Bewerbungsgespräche befasst, kommt bald zum Schluss, dass die Persönlichkeitsmerkmale, die sich die Kandidat*innen selber zuschreiben,…
Steht auch die Schweiz vor einer riesigen Kündigungswelle?
Laut Zahlen des US-Arbeitsministeriums haben 2021 mehr als 48 Millionen Amerikanerinnen und Amerikaner ihre Arbeitsstelle freiwillig aufgegeben. Diese Massenkündigungen von…
Freude und Sinnhaftigkeit
Eines haben alle Menschen, mit denen wir bei Ganci täglich zu tun haben, gemeinsam; unabhängig davon, ob der Kontakt von uns…
Ganci Partners – Board Breakfast in Lausanne vom 24. März mit Frau Brigitte Rorive Feytmans
Neben unserer Haupttätigkeit, der Suche nach Führungspersönlichkeiten, fördern wir bei Ganci Partners auch gerne den Austausch und Begegnungen zwischen den…
Mittagessen mit Michael de Vivo, Mitgründer und CEO von depsys
Restaurant Le Chat Noir, Lausanne – Februar 2022 Ganci Partners lancierte 2018 eine Reihe von Lunch-Interviews mit Führungspersönlichkeiten lokaler Unternehmen.…
© Alle rechte vorbehalten Ganci Partners    |    

This website is protected by reCAPTCHA and Google | Privacy | Terms

Design von benben.ch