Ganci Partners – Board Breakfast in Lausanne vom 24. März mit Frau Brigitte Rorive Feytmans

Neben unserer Haupttätigkeit, der Suche nach Führungspersönlichkeiten, fördern wir bei Ganci Partners auch gerne den Austausch und Begegnungen zwischen den Mitgliedern unseres Netzwerks.

In diesem Sinne organisierten wir am 24. März 2022 im Lausanne Palace unser erstes «Board Breakfast» in diesem Jahr. Unsere Referentin, Brigitte Rorive Feytmans, Präsidentin des Anstaltsrats des Spitals Riviera-Chablais und designierte Präsidentin des Stiftungsrats der Fondation Leenaards, widmete sich dem Thema «Professionalisierung und Vielfalt: echte Herausforderungen für die Verwaltungsräte». Ihrer Präsentation folgten rund 20 Verwaltungsratspräsidentinnen und -präsidenten aus der Region.

Frau Rorive Feytmans teilte in ihrem Referat ihre Vision und Überlegungen zu zwei Werten, die sie als Pfeiler der Governance in einem von globalen Krisen geprägten Umfeld versteht: Legitimität und Glaubwürdigkeit. Gerade in einer Welt voller Veränderungen sieht sie diese als Grundlage der Führung. Diese Werte können jedoch nicht von oben herab verordnet werden, sondern müssen aufgebaut, verdient und geschützt werden. Legitimität – im Sinne einer Führung, die in ihrem Ursprung und ihrer Form mit den Überzeugungen der Geführten übereinstimmt – wird immer weniger durch Status, Macht und Fachwissen erlangt und immer stärker durch Funktions-, Branchen- und Persönlichkeitskompetenz. Glaubwürdigkeit wiederum – im Sinne eines vertrauenswürdigen Charakters –   erfordert Integrität und Transparenz: Die Handlungen müssen mit den abgegebenen Versprechen in Einklang stehen und diese wiederum mit den vorhandenen Bedürfnissen, gleichzeitig aber auch fair und sozial verantwortungsvoll sein.

Zur Bewältigung dieser Herausforderungen hat Frau Rorive Feytmans zwei Hebel identifiziert: Professionalisierung und Vielfalt. Für eine Professionalisierung der Verwaltungsräte ist es wichtig, klare Kompetenzbereiche abzustecken, Aufsichtsorgane als Garant für Zuverlässigkeit einzusetzen und die Dimension der Ethik einzubeziehen. Die Kompetenzen der VR-Mitglieder betreffend Funktion, Branchen und Persönlichkeit müssen sich ergänzen, allenfalls sei sogar zu erwägen, zum Beispiel mit Patienten- oder Kundenvertretungen «alltägliches» Wissen zu integrieren. Zudem müssen sich die VR-Mitglieder auf ihre strategische Rolle beschränken und nicht ins Tagesgeschäft eingreifen.

Auch Diversität kann einen realen Mehrwert bringen, indem kulturelle und kognitive Bias vermieden und die im Unternehmen vorhandenen Anliegen aufgenommen werden. Frau Rorive Feytmans geht sogar noch weiter und betont die Bedeutung der Inklusion als bewusste Wahl: Dass eine bestimmte Person in den Verwaltungsrat aufgenommen wird, sollte aufgrund der jeweiligen persönlichen Qualitäten erfolgen und nicht als Repräsentation einer bestimmten Kategorie von Personen.

Wir möchten Frau Rorive Feytmans nochmals herzlich für diesen inspirierenden und spannenden Austausch danken, ebenso unseren Gästen für ihren Besuch und für die Qualität der Debatte im Anschluss an das Referat.

newsletter 2.5

Alle Vorstandsvorsitzende können sich für das Ganci Partners – Board – Dinner anmelden, indem sie eine E-Mail an contact@gancipartners.ch schicken. Sie werden dann eine Einladung für die nächste Ausgabe eines Board – Dinners erhalten. Alle unsere Anlässe finden Sie auf unserer Website.

teammember mail bkg
Drehen Sie den Spiess um!
Wer sich mit dem Thema Bewerbungsgespräche befasst, kommt bald zum Schluss, dass die Persönlichkeitsmerkmale, die sich die Kandidat*innen selber zuschreiben,…
Ganci Partners – CEO Dinner Genf vom 5. Mai 2022mit Herrn Denis Berdoz
Neben unserer Haupttätigkeit, der Vermittlung von Führungspersönlichkeiten, fördern wir bei Ganci Partners auch gerne den Austausch und Begegnungen zwischen den…
Steht auch die Schweiz vor einer riesigen Kündigungswelle?
Laut Zahlen des US-Arbeitsministeriums haben 2021 mehr als 48 Millionen Amerikanerinnen und Amerikaner ihre Arbeitsstelle freiwillig aufgegeben. Diese Massenkündigungen von…
Freude und Sinnhaftigkeit
Eines haben alle Menschen, mit denen wir bei Ganci täglich zu tun haben, gemeinsam; unabhängig davon, ob der Kontakt von uns…
Mittagessen mit Michael de Vivo, Mitgründer und CEO von depsys
Restaurant Le Chat Noir, Lausanne – Februar 2022 Ganci Partners lancierte 2018 eine Reihe von Lunch-Interviews mit Führungspersönlichkeiten lokaler Unternehmen.…
Ganci Partners – HR Breakfast in Lausanne vom 1. März mit Frau Sonia Studer
Neben unserer Haupttätigkeit, der Rekrutierung von Führungskräften, ist es uns bei Ganci Partners ein Anliegen, einen Beitrag zur lokalen Gemeinschaft…
Weshalb (um Himmels willen!) wollen alle in einen Verwaltungsrat?
Bis in die 1990er-Jahre war eine Berufung als Verwaltungsrat[1] häufig der Zenit einer Laufbahn und eine Anerkennung für ein erfolgreiches Berufsleben.…
Die Kunst durchzubeissen
In unserer Berufswelt gilt es als normal, dass wir viel und engagiert arbeiten, gerade wenn wir eine neue Stelle antreten.…
Agil… wie ein Affe
In der rastlosen HR-Gemeinde, die einen unstillbaren Durst nach neuen Konzepten hat, ist Agilität seit einigen Jahren der absolute, unantastbare,…
Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten
Wenn es eine besonders anspruchsvolle und komplexe Arbeit gibt, dann ist es die Suche nach einer Arbeit. Wer irgendwann mit einer beruflichen…
© Alle rechte vorbehalten Ganci Partners    |    

This website is protected by reCAPTCHA and Google | Privacy | Terms

Design von benben.ch